Lai da PalpuognaGraubünden

Der Lai da Palpuogna (Palpuognasee auf Deutsch) befindet sich oberhalb des Dörfchens Preda auf dem Gebiet der Gemeinde Bergün/Bravuogn im Kanton Graubünden. Der Bündner Bergsee liegt auf einer Höhe von 1917 Metern über Meer direkt an der Albulapassstrasse. Der See ist Teil des Naturpark „Parc Ela“ und wird vom Fluss Albula durchflossen. Der Palpuognasee ist etwa 500m lang, knapp 200m breit und maximal 25m tief.

Lärchen säumen das Ufer des Sees und die blaugründe Tönung lässt den See malerisch wirken. Nicht umsonst wurde der Palpuognasee vom Publikum des Schweizer Fernsehens zum „schönsten Flecken der Schweiz“ gewählt. Der See ist heute im Besitz der Elektrizitätswerke Bergün, die ihn als Stausee nutzen.

Wanderung zum Palpuognasee

Den Lai da Palpuogna erreicht man ab Preda, wo sich eine Haltestelle der Rhätischen Bahn befindet, in circa einer Dreiviertelstunde zu Fuss (Beschrieb Wanderung Preda-Palpuognasee). Der Wanderweg ist nicht kinderwagentauglich. In den Sommermonaten fährt teilweise ein BusAlpin die Strecke über den Albulapass. Dieser bedient dann die Haltestelle „Preda, Lai da Palpuogna“ wenige Meter vom Bergsee entfernt. Natürlich kann der See auch mit dem Auto besucht werden, Parkplätze gibt es aber nur wenige am Strassenrand.

Rund um den See laden diverse Feuerstellen zur Rast und Verpflegung ein.

Alternative Namen

Palpuognasee

Bildergalerie

Wetter am Lai da Palpuogna

Mi

-16° | -14°

Do

-18° | -9°

Fr

-18° | -7°

Sa

-21° | -8°

So

-17° | -9°

Karte Lai da Palpuogna

Kommentar verfassen

Kommentare werden nach einer manuellen Überprüfung freigeschaltet. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diskussion

Die Diskussion über den Lai da Palpuogna hat noch nicht gestartet. Sei jetzt der Erste der den See bewertet oder einen Kommentar verfasst.

Die Schweiz, ein Land der Berge. Und hunderten von grösseren und kleineren Bergseen. Oft sind sie von atemberaubender Schönheit, eingebettet in liebliche Alpweiden oder steilen Berglandschaften. Jeder Bergsee und jedes Bergseelein hat seine Eigenheiten.

Weiterlesen

Der Kanton Graubünden verfügt als Bergkanton über eine grosse Anzahl an Bergseen. Darunter befinden sich solch prachtvolle wie der Cauma- oder der Crestasee, welche wiederholt zu den schönsten Bergseen der Schweiz gewählt wurden. Aber auch andere Bergseen haben durchaus ihre Reize und lassen sich gerne erkunden.

Weiterlesen

Eine kurze Wanderung führt vom Bahnhof Preda zum wunderschönen Lai da Palpuogna (Palpuognasee) und wieder zurück. Ein idealer Tagesausflug für die ganze Familie im traumhaften Albulatal mit einer Vielzahl von Grillstellen am See.

Weiterlesen