Oeschinensee

OeschinenseeBern

Der Oeschinensee ist ein Bergsee in der Gemeinde Kandersteg im Kanton Bern. Er ist einer der bekanntesten und am meisten fotografierten Seen der Schweiz und liegt auf einer Höhe von 1578 Metern über Meer. Der See liegt inmitten der prächtigen Berner Oberländer Bergwelt mit Blüemlisalp, Oeschinenhorn und Doldenhorn im Süden und Dündenhorn und Zallershorn im Norden. Die Länge des Oeschinensees beträgt 1,6km während er rund einen Kilometer breit ist. Der See ist zudem über 50m tief.

Gespiesen wird der See von den Bergbächen die von den umliegenden Dreitausendern einfliessen. So unter anderem vom Oberbärglibach, dem Doldenhornbach oder dem Öschibach. Westseitig fliesst letztgenannter unterirdisch ab, um später in Kandersteg in die Kander zu münden.

Seit 2007 ist der Bergsee als Teil der „Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch“ ein UNESCO-Weltnaturerbe. In kalten Wintern friert die Seeoberfläche ein und das Eislaufen auf dem Oeschinensee ist möglich.

Baden im Oeschinensee

In den warmen Sommermonaten wird der Bergsee zum Badesee und dann von Wanderern und Ausflüglern gerne für eine kühle Erfrischung genutzt. Ab Ende Juli kann die Wassertemperatur des Oeschinensees auf 20°C ansteigen. Gebadet wird am Südufer und Westufer beim Berghaus, wo sich die Kieselstrände befinden. Umkleidekabinen oder Duschen sind nicht vorhanden, die imposante Bergwelt und das klare Wasser entschädigen aber allemal.

Verpflegung rund um den Bergsee

Direkt am Westufer des Sees, unterhalb des Berghotels Oeschinensee befindet sich eine Feuerstelle. Speis und Trank bieten neben dem Hotel das Berghaus am See und die Sennhütte an. Alle Verpflegungsmöglichkeiten liegen am westlichen Ende des Bergsees. Etwas weiter vom See entfernt findet man auf der Nordseite Alphütten in Unterbergli und Oberbergli. Beide sind in den Sommermonaten bewirtet.

Wandern im Gebiet Oeschinen

Die Umgebung des Bergsee ist ein Paradies für Wanderer. Wer nicht mit der Gondelbahn hochfährt, den führen verschiedene Wanderwege von Kandersteg zum Oeschinensee. Unter anderem kann dem Öschibach entlang zum See hinauf wandern. Der See ist wiederum Ausgangspunkt für Bergwanderungen auf die umliegenden Gipfel. Um den Oeschinensee führt zudem eine Rundwanderung. Diese erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.

Fischen am Oeschinensee

Der Oeschinensee lockt auch Anglerfreunde in grosser Zahl an. Im Bergsee werden unter anderem Seesaiblinge, Regenbogen- und Seeforellen sowie Egli gefangen. Das Fischen ist sowohl vom Ufer als auch vom Boot aus gestattet. Boote können beim „Berghaus Oeschinensee“ gemietet werden. Zwischen Januar und März kann man im See auch Eisfischen. Angelpatente und weitere Informationen zur Fischerei im Oeschinensee bietet das Berghaus an. Es sind die Fischereivorschriften des Kantons Bern einzuhalten.

Anreise zum Oeschinensee

Eine Gondelbahn bringt Ausflügler ganzjährig von Kandersteg zur Bergstation Oeschinen. Von dort führt ein Spazierweg in rund 20 Minuten zum See. Sowohl Gondelbahn als auch Weg sind für Kinderwagen und Rollstuhl geeignet. Parkplätze stehen bei der Talstation bereit.

Bildergalerie

Wetter am Oeschinensee

So

2° | 10°

Mo

1° | 4°

Di

3° | 10°

Mi

3° | 14°

Do

3° | 15°

Fakten zum Oeschinensee

Aktivitäten / Attraktionen am Oeschinensee

Diskussion

Die Diskussion über den Oeschinensee hat noch nicht gestartet. Sei jetzt der Erste der den See bewertet oder einen Kommentar verfasst.

Kommentar verfassen

Kommentare werden nach einer manuellen Überprüfung freigeschaltet. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Schweiz, ein Land der Berge. Und hunderten von grösseren und kleineren Bergseen. Oft sind sie von atemberaubender Schönheit, eingebettet in liebliche Alpweiden oder steilen Berglandschaften. Jeder Bergsee und jedes Bergseelein hat seine Eigenheiten.

Weiterlesen

Gerade das Berner Oberland wartet mit einigen wundervollen und überaus bekannten Bergseen auf. So befinden sich mit dem Blausee und dem Oeschinensee zwei der bekanntesten Seen der Schweiz in unmittelbarer Nähe voneinander. Beide Bergseen sind gerade in den Sommermonaten sehr beliebte Ziele von Ausflüglern.

Weiterlesen