Genfersee (Lac Léman)

Genfersee (Lac Léman)Waadt, Wallis, Genf

Der Genfersee, „Lac Léman“ auf französisch, ist der grösste See der Schweiz und Frankreichs. Rund 60% der Seefläche von 580km2 liegen auf der Schweizer Seeseite in den Kantonen Genf, Waadt und Wallis. Der See hat eine maximale Breite von knapp 14km, während die Länge des Genfersees rund 72km beträgt. Gespiesen wird der Lac Léman rundherum von Dutzenden von Flüssen und Bächen. Die Rhone, als Hauptzufluss des Sees, fliesst zwischen den Gemeinden Noville und Port-Valais am Ostufer ein. Weitere wichtige und bekannte Zuflüsse sind die Aubonne, die La Venoge oder die Dranse. In der Stadt Genf verlässt die Rhone unter der Brücke „Pont du Mont-Blanc“ den Lac Léman. Der See ist auf einer Höhe von 372 Metern über Meer gelegen.

Städte und Gemeinden um den See

Mit Genf am Westende und Lausanne am Nordufer liegen die zwei grössten Westschweizer Städte am See. Auch die Städte Montreux, Nyon und Vevey sind nicht nur Musik- und Filmliebhabern ein Begriff. Auf der Schweizer Seeseite grenzen insgesamt 39 Gemeinden aus drei Kantonen an den Genfersee. Es sind dies die folgenden:

• Kanton Genf: Anières, Bellevue, Céligny, Collonge-Bellerive, Cologny, Corsier, Genf, Genthod, Hermance
• Kanton Waadt: Allaman, Bourg-en-Lavaux, Buchillon, Bursinel, Chardonne, Chexbres, Coppet, Corseaux, Crans-près-Céligny, Dully, Founex, Gland, La Tour-de-Peilz, Lausanne, Lutry, Mies, Montreux, Morges, Noville, Nyon, Paudex, Perroy, Prangins, Préverenges, Puidoux, Pully, Rivaz, Rolle, Saint-Prex, Saint-Saphorin, Saint-Sulpice, Tannay, Tolochenaz, Vevey, Veytaux, Villeneuve
• Kanton Wallis: Port-Valais, Saint-Gingolph

Die bekanntesten Städte auf der französischen Seeseite sind Thonon-les-Bains und Évian-les-Bains.

Inseln im Lac Léman

Im grossen Westschweizer See befinden sich insgesamt sieben Inseln. Alle diese Inseln liegen auf Schweizer Seegebiet. Die Inseln sind alle äusserst klein, die grösste, ist die Felsinsel bei Veytaux, auf welcher das berühmte Schloss Chillon steht. Diese hat eine Länge von 120m und eine Breite von 48m. Die weiteren Inselchen im See sind der Grösse nach die Île de Rousseau in Genf, die Île de la Harpe bei Rolle, die Île aux Oiseaux bei Préverenges, die Île de Salagnon bei Clarens, die Île de Peilz bei Villeneuve und die Île de Choisi bei Bursinel.

Schifffahrt auf dem Genfersee

Die Personenschifffahrt wird durch die Compagnie Générale de Navigation sur le Lac Léman (kurz CGN) durchgeführt. Die Gesellschaft läuft über 35 Häfen rund um den See an und verkehrt mit einer grossen Motor- und Dampfschiffflotte. Die grössten und bekanntesten Schiffe auf dem See sind der Raddampfer „La Suisse“, die „MS Lausanne“ oder das Dampfschiff „Simplon“. Die Schiffe der CGN verkehren auf verschiedenen Routen, unter anderem zwischen Genf und Lausanne mit Halt in Morges und Nyon oder von Lausanne westwärts nach St-Gingolph mit Halt in Vevey, Montreux, Schloss Chillon und Villeneuve. Seeüberquerungen in Richtung Frankreich werden von Lausanne (nach Évian und Thonon) und von Nyon (nach Yvoire) angeboten.

Aktivitäten im und am See

Der grösste Schweizer See wartet mit einer Vielzahl an Bademöglichkeiten, Wassersportaktivitäten und Tätigkeiten in und um das Wasser auf. Im Sommer lädt das mediterrane Klima zum Baden im See ein. Dutzende von Strandbädern liegen an den Ufern des Genfersees, praktisch jedes Dorf verfügt über eine eigene Badi oder mindestens einen Badeplatz.
Wer mehr will als eine kühle Erfrischung, der kann sich mit einem der grössten Angebote im Bereich Wassersport austoben. Ob Surfen, Segeln, Kiten, Wakeboarden, Stand-up-Paddeln oder Rudern – auf dem Lac Léman ist alles möglich. Wassersportcenter bieten Material zur Miete an und Schulen sorgen für die Ausbildung in den einzelnen Wassersportarten.
Auch Tauchspots befinden sich einige interessante im See und machen ihn zu einem beliebten Ziel für die Taucher. Bei La Tour-de-Peilz und Hermance liegt beispielsweise die Wracks eines Raddampfer und von Booten, welche gerne ertaucht werden.

Alternative Namen

Lac Léman

Bildergalerie

Wetter am Genfersee (Lac Léman)

So

2° | 11°

Mo

1° | 6°

Di

-1° | 10°

Mi

5° | 15°

Do

0° | 15°

Fakten zum Genfersee (Lac Léman)

Aktivitäten / Attraktionen am Genfersee (Lac Léman)

Diskussion

Die Diskussion über den Genfersee (Lac Léman) hat noch nicht gestartet. Sei jetzt der Erste der den See bewertet oder einen Kommentar verfasst.

Kommentar verfassen

Kommentare werden nach einer manuellen Überprüfung freigeschaltet. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wer kennt sie alle, die 50 grössten Seen der Schweiz? Wohl niemand. Denn unter den flächenmässig grössten Gewässern gibt es wohl die eine oder andere Überraschung - Sei es durch die nicht erwartete Grösse oder durch den Ranglistenplatz.

Weiterlesen

Die Schweiz ist nicht nur ein Land der Seen, auch an Inseln ist sie reich. Ob bewohnt oder der Natur überlassen, mit dem Schiff erreichbar oder über eine Brücke, felsig oder praktisch flach - die Schweizer Inseln bieten einiges an Vielfalt.

Weiterlesen

Was gibt es Schöneres als eine Schifffahrt auf einem See. Das sagen sich jedes Jahr tausende von Ausflüglern, die sich eine Ausfahrt auf einem See gönnen. Ob als Abkürzung einer Wanderung, einer Überfahrt ans andere Ufer oder einem Ausflug mit dem Dampfschiff - die Schifffahrtsgesellschaften sind fester Bestandteil des Freizeitangebots.

Weiterlesen