Die Schweizer Blauseen

Das es in der Schweiz mit mit ihren tausenden von Seen und Weihern bei der Namenswahl Überschneidungen geben kann ist klar. Einer wurde besonders oft gewählt: Blau. Ob Blausee, Lac Bleu oder Blaui Glunta – die Farbe des Wassers wurde besonders oft verwenden. Insgesamt gibt es über zwanzig so genannte Seen und Weiher in der Schweiz. Der wohl mit Abstand bekannteste blaue See der Schweiz ist der Blausee in Kandergrund im Berner Oberland.

Die Liste aller blauen Seen und Weiher der Schweiz

Nachfolgend sind alle bekannten Blauseen, Lac Bleus und die weiteren Seen mit „Blau“ in ihrem Namen aufgelistet.

SeenameKantonGemeinde(n)Höhe über Meer
Blaui GluntaBEIseltwald, Lütschental2'192 m ü. M.
Blaus SeewjiVSNiederwald2'359 m ü. M.
Blaus SeewjiVSSimplon2'310 m ü. M.
BlauseeVSGrengiols2'462 m ü. M.
BlauseeBEKandergrund887 m ü. M.
BlauseeOWKerns1'916 m ü. M.
BlauseeGRObersaxen2'374 m ü. M.
BlauseeVSRiederalp2'205 m ü. M.
BlauseeVSVisperterminen2'573 m ü. M.
BlauseeVSZermatt2'839 m ü. M.
BlauseeliTGBasadingen-Schlattingen525 m ü. M.
BlauseeliVSBlatten2'565 m ü. M.
BlauseeliURRealp2'135 m ü. M.
BlauseeliBEUttigen541 m ü. M.
BlausseliBEDiemtigen1'222 m ü. M.
BlauweiherSZArth504 m ü. M.
BlawseewjiVSObergoms2'401 m ü. M.
Lac BleuVSEvolène2'091 m ü. M.
Lac BleuVSMartigny-Combe2'453 m ü. M.
Lai BlauGRMedel (Lucmagn)2'410 m ü. M.
Lai BlauGRScuol2'614 m ü. M.

Sie kennen noch weitere blaue Seen? Wir freuen uns über Ihren Kommentar oder Ihre Email.