Baslerweiher

Der Baslerweiher (bzw. Baslerweier oder Basler Weiher) ist ein künstlich angelegter See in der Gemeinde Seewen im Kanton Solothurn. Der kleine See liegt auf einer Höhe von 558 Metern über Meer und hat den Seebach als Zu- und Abfluss. Im 19. Jahrhundert wurde der Kleinsee als Trinkwasserreservoir für die 20 Kilometer entfernte Stadt Basel von ebendieser angelegt. Erst im Jahr 2008 ging der Baslerweiher dann in Besitz des Kantons Solothurn über und wurde sogleich grösster See des Kantons. Der Weiher ist ein kantonales Naturschutzgebiet und gehört zudem zum BLN, dem Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung.

Flora und Fauna sind im und um den Weiher überaus artenreich. Amphibien laichen, Vögel brüten und Enten plantschen im Gebiet des Weihers. Für Spaziergänger und Ausflügler stehen rund um den See diverse Sitzgelegenheiten zu Verfügung.

Bildergalerie

Wetter am Baslerweiher

Mi

17° | 27°

Do

17° | 25°

Fr

17° | 25°

Sa

19° | 28°

So

20° | 28°

Karte Baslerweiher

Wo liegt der See? Hier geht's zur Karte des Baslerweiher

Kommentar verfassen

Kommentare werden nach einer manuellen Überprüfung freigeschaltet. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diskussion

Die Diskussion über den Baslerweiher hat noch nicht gestartet. Sei jetzt der Erste der den See bewertet oder einen Kommentar verfasst.