Strandbad Tribschen Luzern

Das Strandbad Tribschen in Luzern liegt am Tribschenhorn südlich des Stadtzentrums. Eines der Highlights in der Badi ist der Sandstrand am Vierwaldstättersee.

Infrastruktur

Die Badi Tribschen liefert Badespass für die ganze Familie. Das Seebad bietet eine grosszügige Liegewiese mit vielen Schattenplätzen und einen Sandstrand. Im See findet man ein Pontonfloss, einen Nichtschwimmerbereich sowie Schwimmbahnen für die Schwimmerinnen und Schwimmer. Für Kinder sind des Weiteren das Planschbecken, die Wasserspiele sowie der Spielplatz von Interesse.

Für Spiel und Sport im Strandbad sorgen die Beachvolleyballplätze, der Schachplatz, die Tischtennistische oder die Spielwiese. In der Tribschen-Badi werden Sonnenschirme, Liegestühle SUP-Boards und Kanus vermietet.

Verpflegung

Badegäste werden im Strandbad Tribschen von einem Badi-Beizli verköstigt. Dieses bietet kalte und warme Speisen unter anderem auch zum Mitnehmen. So können beispielsweise Hamburger, Salate oder Glaces gekauft werden.

Öffnungszeiten

Das Seebad südlich des Luzerner Stadtzentrums ist jedes Jahr von Mitte Mai (Muttertag) bis Mitte September geöffnet. Bei guter Witterung ist die Badi von 10.00 bis 19.00 Uhr geöffnet, in der Hauptsaison (Juni-August) jeweils gar von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

Anreise

Mit dem Stadtbus fährt man bis zur Station “Wartegg”, von dort in rund fünf Minuten zu Fuss zum Strandbad. Die Anreise ist auch mit dem Schiff (Station “Tribschen”) möglich. Vor der Badi gibt es auch einige Parkplätze.

Eine Liste mit allen Badis am See gibt es im Beitrag „Strandbäder am Vierwaldstättersee“ zu finden.