Seebad Richterswil

Die grosszügig angelegte Badi Richterswil bietet alles für einen schönen Badetag am Zürichsee. Mit einem der grössten Springbrunnen der Welt liefert das Seebad sogar noch ein Highlight der Extraklasse.

Infrastruktur

Das Seebad Richterswil befindet sich direkt an den Bahngeleisen etwas südlich des Bahnhofs. Im Strandbad sonnt man sich auf einer grossen, gut gepflegten Liegewiese mit etlichen alten Bäumen. Die Wiese ist durch ein Bächlein, dem Mülibach, vom Restaurant abgetrennt. Die Badi bietet des Weiteren einen Sprungturm, einen abgetrennten Nichtschwimmerbereich, mehrere Flosse sowie Picknickplätze. Kinder finden Gefallen an den Wasserrutschen, dem Kletterturm und natürlich dem Spielplatz direkt vor dem Badi-Restaurant.

Mit der Fontäne (www.fontaene.ch) liegt einer der grössten Springbrunnen der Welt direkt vor dem Seebad.

Verpflegung

In der Badi Richterswil verpflegt man sich in einem tollen Restaurant. Dieses bietet nebst den üblichen Strandbad-Gerichten nicht alltägliches wie Rindstartar, Mistkratzerli oder Polenta. Im Seebad gibt es auch eine Bar und eine Lounge. Die Gastronomiebetriebe haben teils längere Öffnungszeiten als es der Badebetrieb hat.

Öffnungszeiten

Das Seebad ist jedes Jahr zwischen anfang Mai und Mitte September geöffnet. Je nach Wetterverhältnissen und Saison ist das Bad von 9.00 Uhr (Nebensaison 10.00 Uhr) bis 21.00 Uhr (19.00 Uhr) offen.

Anreise

Vom Bahnhof Richterswil und der Schiffsanlegestelle läuft man dem See entlang in weniger als zehn Minuten zum Strandbad. Ennet den Gleisen befindet sich der grosse, kostenpflichtige Badi-Parkplatz.

Hier findet man die vollständige Liste aller Strandbäder am Zürichsee.