Schiffenensee

SchiffenenseeFreiburg

Der Schiffenensee ist ein Stausee im Kanton Freiburg. Der schmale See liegt auf dem Gebiet der Gemeinden Barberêche, Düdingen, Fribourg, Gurmels, Granges-Paccot, Kleinbösingen und La Sonnaz. Je nach Stauvolumen befindet sich der See auf einer Höhe von ungefähr 532 Metern über Meer. Gefüllt wird der Schiffenen-Stausee vor allem von den Flüssen Sonnaz, Horiabach und Saane, wobei letztgenannte am Nordende nach der Staumauer bei Kleinbösingen den See wieder verlässt.

Der Freiburger See hat mit einer Länge von etwa 13 Kilometern und einer Breite von maximal knapp 500 Metern fast fjordähnliche Ausmasse. An seiner tiefsten Stelle ist der Stausee knapp 40 Meter tief.

Direkt bei der Staumauer in Schiffenen befindet sich ein Campingplatz, wo auch Pedalos gemietet werden können.

Fischen im Schiffenensee

Mit Barschen, Egli, Hechten, Zandern und anderen Fischarten ist der Schiffenensee ein Paradies für Fischer. Das grösste Problem für die Fischerei ist, dass der Stausee nur wenige, gut erreichbare Uferplätze bietet. Patente für den Fischfang im See können beim Kanton Fribourg gelöst werden.

Alternative Namen

Lac de Schiffenen

Bildergalerie

Wetter am Schiffenensee

Di

11° | 21°

Mi

11° | 22°

Do

13° | 24°

Fr

14° | 22°

Sa

11° | 24°

Karte Schiffenensee

Kommentar verfassen

Kommentare werden nach einer manuellen Überprüfung freigeschaltet. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diskussion

Die Diskussion über den Schiffenensee hat noch nicht gestartet. Sei jetzt der Erste der den See bewertet oder einen Kommentar verfasst.

Wer kennt sie alle, die 50 grössten Seen der Schweiz? Wohl niemand. Denn unter den flächenmässig grössten Gewässern gibt es wohl die eine oder andere Überraschung - Sei es durch die nicht erwartete Grösse oder durch den Ranglistenplatz.

Weiterlesen

Die bergige Schweiz darf durchaus als Land der Stau- und Speicherseen bezeichnet werden. Schon früh wurde hier die Wasserkraft als Energieerzeuger erkannt. Die Blütezeit des Stauseebaus wurde dann in den 60er und 70er Jahren erreicht, wo die meisten der grössten Stauseen errichtet wurden.

Weiterlesen