Oberblegisee

OberblegiseeGlarus

Der Oberblegisee liegt auf dem Gebiet der Gemeinde Glarus Süd im Kanton Glarus auf einer Höhe von 1421 Metern über Meer. Der glasklare, tiefblaue Bergsee liegt in einer Mulde am Fusse des Glärnischmassivs und des Vrenelisgärtli. Der etwa 500m lange und 300m breite See fliesst unterirdisch ab.

Erreichbar ist der romantische Oberblegisee in einer zweieinhalbstündigen, einfachen Wanderung vom Kurort Braunwald aus. Auch kann der Bergsee entweder zu Fuss oder mit der Luftseilbahn Luchsingen-Brunnenberg vom Tal aus erreicht werden. Von der Bergstation Brunnenberg sind es noch circa dreiviertel Stunden Fussweg bergauf zum Oberblegisee.

Der romantische Bergsee ist vorallem im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel für allerlei Gruppen. Seien es Wanderer, Schulklassen, Biker, Familien oder Fischer, jeder findet am Glarner Bergsee etwas für sich. Am See liegen Grill- und Picknickplätze. Direkt am See befinden sich keine Restaurationsmöglichkeiten. In der Nähe liegen aber eine Alpwirtschaft auf der Bächlialp (ca. 40min) oder eine Bergwirtschaft mit Schlafmöglichkeit auf der Bächialp.

Baden im Oberblegisee

Mutige können ab circa Mai, weniger kälteempflindliche Wasserraten ab Juni im erfrischenden Oberblegisee baden.

Fischen

Im Oberblegisee kann gefischt werden. Angler finden Informationen beim Kantonalen Fischereiverband Glarus.

Bildergalerie

Wetter am Oberblegisee

So

-2° | 9°

Mo

-2° | 1°

Di

-2° | 6°

Mi

-1° | 10°

Do

3° | 15°

Kommentar verfassen

Kommentare werden nach einer manuellen Überprüfung freigeschaltet. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Schweiz, ein Land der Berge. Und hunderten von grösseren und kleineren Bergseen. Oft sind sie von atemberaubender Schönheit, eingebettet in liebliche Alpweiden oder steilen Berglandschaften. Jeder Bergsee und jedes Bergseelein hat seine Eigenheiten.

Weiterlesen

Die Ostschweizer Kantone Appenzell Inner- und Ausserrhoden, Glarus sowie St. Gallen verfügen in ihren Voralpenlandschaften über einige der beliebtesten Bergseen der Schweiz. So befinden sich beispielsweise der Seealpsee und der Fälensee im Säntisgebiet oder der Schönenbodensee und der Schwendisee im Toggenburg.

Weiterlesen