Lais Selvadis

Die Lais Selvadis (oft spricht man auch nur vom Lai Selvadi) liegen auf dem Gemeindegebiet von Tujetsch im Kanton Graubünden auf einer Höhe von knapp 2500 Metern über Meer unterhalb des Chrüzlistocks. Der Bergsee befindet sich zuhinterst im Val Milar in der Nähe der Kantonsgrenze zu Uri. Zum See steigt man am schnellsten ab dem Dorf Rueras auf.

Etwas südlich des Bergsees befindet sich der nicht minder schöne Hexensee.

Alternative Namen

Lais Selvadis

Bildergalerie

Wetter am Lais Selvadis

Di

5° | 16°

Mi

6° | 16°

Do

8° | 17°

Fr

9° | 19°

Sa

8° | 16°

Karte Lais Selvadis

Wo liegt der See? Hier geht's zur Karte des Lais Selvadis

Kommentar verfassen

Kommentare werden nach einer manuellen Überprüfung freigeschaltet. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diskussion

Die Diskussion über den Lais Selvadis hat noch nicht gestartet. Sei jetzt der Erste der den See bewertet oder einen Kommentar verfasst.