Lago di Poschiavo

Lago di PoschiavoGraubünden

Der Lago di Poschiavo, beziehungsweise der Puschlaversee auf deutsch, liegt auf dem Gebiet der Südbündner Gemeinde Poschiavo/Puschlav. Der Naturstausee liegt auf 962 Metern über Meer. Der See ist in Nord/Südrichtung circa 2,5km lang und einen Kilometer breit. Das Flüsschen Poschiavino ist sowohl Zu- als Abfluss des Sees, der maximal bis zu 80m tief ist. Am Westufer führt die Strecke der Rhätischen Bahn entlang Richtung Brusio und Tirano in Italien.

Das Dorfzentrum von Poschiavo befindet sich circa fünf Kilometer nördlich des Puschlaversees. Am See selber liegen die Örtchen Miralago im Süden und Le Prese im Nordende. Beide Ortschaften verfügen über Haltestellen der Rhätischen Bahn. Der circa sieben Kilometer lange Rundweg um den Lago di Poschiavo ist in knapp zwei Stunden zu schaffen.

Seit dem Jahr 2016 fährt mit der „Sassalbo“ ein mietbares Schiff auf dem Puschlaversee. Es gilt als das grösste Passagierschiff im Kanton Graubünden.

Alternative Namen

Puschlaversee

Bildergalerie

Wetter am Lago di Poschiavo

So

-12° | -11°

Mo

-11° | -5°

Di

-12° | -5°

Mi

-12° | -5°

Do

-22° | -8°

Karte Lago di Poschiavo

Kommentar verfassen

Kommentare werden nach einer manuellen Überprüfung freigeschaltet. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diskussion

Die Diskussion über den Lago di Poschiavo hat noch nicht gestartet. Sei jetzt der Erste der den See bewertet oder einen Kommentar verfasst.

Wer kennt sie alle, die 50 grössten Seen der Schweiz? Wohl niemand. Denn unter den flächenmässig grössten Gewässern gibt es wohl die eine oder andere Überraschung - Sei es durch die nicht erwartete Grösse oder durch den Ranglistenplatz.

Weiterlesen

Was gibt es Schöneres als eine Schifffahrt auf einem See. Das sagen sich jedes Jahr tausende von Ausflüglern, die sich eine Ausfahrt auf einem See gönnen. Ob als Abkürzung einer Wanderung, einer Überfahrt ans andere Ufer oder einem Ausflug mit dem Dampfschiff - die Schifffahrtsgesellschaften sind fester Bestandteil des Freizeitangebots.

Weiterlesen

Die Bündner Stauseen befinden sich grösstenteils im Süden und Westen des Kantons. Mit dem Lago di Lei und dem Lago di Livigno liegen zwei Stauseen fast ausschliesslich auf italienischem Staatsgebiet, Abfluss und Kraftwerk jedoch der Schweizer Seite.

Weiterlesen