Lago d’Isola

Lago d’IsolaGraubünden

Der gestaute Lago d’Isola liegt auf dem Gebiet der Bündner Gemeinde Mesocco. Der Stausee befindet sich auf einer Höhe von 1604 Metern über Meer südlich des Dorfes San Bernardino. Am Ostufer des Isola-Stausees führt die San Bernardino-Passstrasse entlang. Im rund 1.5 Kilometer langen und bis zu 400m breiten See wird der Fluss Moësa gestaut, welcher nach der Staumauer („Diga Isola“) durch das Misox abfliesst. Ebenfalls in den Stausee mündet der Ri de Confin, der bei den Laghi di Confin entspringt.

Praktisch rundherum ist der Lago d’Isola von Tannenwäldern umgeben. In diesen Wäldern befindet sich auch der bekannte Badesee Lagh Doss, der rund 900m östlich des Isola-Stausees auf der anderen Seite eines Hügels liegt.

Der Lago d’Isola lässt sich ab San Bernardino in knapp zwei Stunden zu Fuss umrunden.

Bildergalerie

Wetter am Lago d’Isola

Sa

-2° | 5°

So

-3° | 1°

Mo

-3° | -2°

Di

-4° | -2°

Mi

-3° | -1°

Karte Lago d’Isola

Kommentar verfassen

Kommentare werden nach einer manuellen Überprüfung freigeschaltet. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diskussion

Die Diskussion über den Lago d’Isola hat noch nicht gestartet. Sei jetzt der Erste der den See bewertet oder einen Kommentar verfasst.