Lago Cadagno

Der Lago Cadagno ist ein Bergsee in der Gemeinde Quinto im Norden des Kantons Tessin. Der See liegt auf der Alp Piora unterhalb des Pizzo Taneda auf 1921 Metern über Meer. Der Cadagnosee ist knapp 850m lang, 420m breit und wird vom Murinascia di Cadagno entwässert.

Das Seewasser besteht aus drei verschiedenen Schichten, was europaweit einzigartig ist. Die Wasserverhältnisse im See sind derart spannend, dass sich in der ein Forschungszentrum befindet. Ausflügler picknicken entweder direkt am Ufer des Sees oder verpflegen sich im Ristorante Canvetto am Westufer des Lago di Cadagno. Rund einen halben Kilometer in östlicher Richtung liegt zudem eine Berghütte des Schweizerischen Alpen-Clubs.

Rund um den Lago di Cadagno liegen weitere Bergseen. So liegen beispielsweise der Ritomsee 500m westlich, der Lago di Dentro zwei Kilometer östlich oder der höher gelegene Lago dello Stabbio 800m nördlich. Eine 3-Seen-Wanderung führt vom Ritomsee via Cadagnosee zum Tomsee und retour (Drei-Seen-Wanderung Ritom).

Alternative Namen

Lago di Cadagno, Cadagnosee

Bildergalerie

Wetter am Lago Cadagno

Fr

1° | 2°

Sa

3° | 9°

So

4° | 4°

Mo

4° | 5°

Di

5° | 6°

Karte Lago Cadagno

Wo liegt der See? Hier geht's zur Karte des Lago Cadagno

Kommentar verfassen

Kommentare werden nach einer manuellen Überprüfung freigeschaltet. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diskussion

Die Diskussion über den Lago Cadagno hat noch nicht gestartet. Sei jetzt der Erste der den See bewertet oder einen Kommentar verfasst.

Eine traumhafte 3-Seen-Wanderung führt von der Bergstation Piora zum grossen Ritomsee, zum spannenden Lago Cadagno und zum karibisch anmutenden Lago di Tom. Nebst den drei Seen ist die Anreise mit der steilsten Standseilbahn Europas ein weiteres Highlight.

Weiterlesen

Der Kanton Tessin (Ticino) verfügt über eine grosse Anzahl an Bergseen. Darunter befinden sich solch prachtvolle wie der Lago Tremorgio oder der Laghetto dei Salei. Aber es gibt noch eine Vielzahl andere Tessiner Bergseen, welche wunderschön sind.

Weiterlesen