Lagh de Cama

Der Lagh de Cama, auf italienisch Lago di Cama, ist ein Bergsee in den Bündner Gemeinden Cama und Verdabbio. Er liegt in einem Bergkessel auf einer Höhe von 1266 Metern über Meer. Der Bergsee ist rund 600m lang und 350m breit. Er wird vom Rià de Agnon und vom Rià de Sambrog, der dem oberhalb gelegenen Lagh de Sambrog entspring, gespeist. Aus dem Camasee fliesst der Rià de Val Cama talwärts.

Am Nordufer des Lagh de Camas liegt die Berghütte Capanna Miralago, die in den Sommermonaten bewirtschaftet ist. Mutige können im erfrischenden Bergwasser des Sees baden und auch Angler finden ihr Glück. Im See leben unter anderem Bach- und Regenbogenforellen sowie Seesaiblinge.

Den Camasee erreicht man von Cama aus in knapp drei Stunden Wanderzeit.

Alternative Namen

Camasee

Wetter am Lagh de Cama

Sa

-12° | 4°

So

-14° | -8°

Mo

-12° | -6°

Di

-7° | 1°

Mi

-4° | 3°

Karte Lagh de Cama

Wo liegt der See? Hier geht's zur Karte des Lagh de Cama

Kommentar verfassen

Kommentare werden nach einer manuellen Überprüfung freigeschaltet. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diskussion

Die Diskussion über den Lagh de Cama hat noch nicht gestartet. Sei jetzt der Erste der den See bewertet oder einen Kommentar verfasst.