Lac de Cleuson

Der Lac de Cleuson ist ein Stausee in der Walliser Gemeinde Nendaz. Er liegt auf einer Höhe von 2186 Metern über Meer im Val de Nendaz oberhalb des Dörfchens Siviez. Der Stausee, der auch unter dem Namen Lac de Saint-Barthélemy bekannt ist, wird von mehreren Bergbächen gespiesen, unter anderem auch vom Wasser des oberhalb gelegenen Lac du Grande Désert. Zudem ist der Cleuson-See Teil mit Stollen an die Wasserkraftanlage des Grand Dixence angebunden.

Nach der Staumauer, der Barrage du Cleuson, fliesst die Printse talwärts und mündet bei Conthey in die Rhone. Der Stausee ist rund eineinhalb Kilometer lang und im vorderen Seteil bis zu 500m breit. Von der Krone der Barrage du Cleuson geniesst man einen wunderbaren Weitblick ins Nendaz-Tal und die Berner Alpen.

Zum Lac de Cleuson führt ein kleines Strässchen von Siviez. Allerdings herrscht im obersten Teil der Strasse Fahrverbot. Die Wanderung vom Dörfchen Siviez, wo Parkplätze zur Verfügung stehen, bis zum Fuss der Staumauer dauert rund 90 Minuten.

Alternative Namen

Lac de Saint-Barthélemy

Wetter am Lac de Cleuson

Di

4° | 12°

Mi

4° | 10°

Do

4° | 9°

Fr

-4° | 4°

Sa

-9° | -4°

Karte Lac de Cleuson

Wo liegt der See? Hier geht's zur Karte des Lac de Cleuson

Kommentar verfassen

Kommentare werden nach einer manuellen Überprüfung freigeschaltet. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diskussion

Die Diskussion über den Lac de Cleuson hat noch nicht gestartet. Sei jetzt der Erste der den See bewertet oder einen Kommentar verfasst.

Der Kanton Wallis ist ein ausgesprochener Stausee-Kanton. Auf dem Kantonsgebiet liegt unter anderem der Grossstausee Lac des Dix. Er ist nach seinem Inhalt der grösste (400 Mio. m3) und der tiefste (227m) Stausee der Schweiz. Dessen Staumauer ist mit 285m Höhe zudem die Höchste der Schweiz.

Weiterlesen

Der Kanton Wallis als Gebirgskanton ist mit einer Vielzahl an Bergseen gesegnet. Ob gross oder klein, natürlich oder gestaut - südlich des Lötschbergtunnels gibt es für jeden Geschmack einen tollen Bergsee.

Weiterlesen