Iselsee

Iselsee

Der Iselsee, auch Stausee Isel oder Stausee Arosa genannt, liegt in der Gemeinde Arosa im Kanton Graubünden. Er liegt östlich und unterhalb der beiden bekannten Aroser Seen (Untersee und Obersee) beziehungsweise des Aroser Dorfzentrums auf einer Höhe von 1606 Metern über Meer. Der Iselsee wird vom Furggabach, dem Furggaalpbach und der Plessur gespiesen, wobei letzgenannte auch wieder aus dem See abfliesst. Die Elektrizitätsgewinnung durch den Stausee wird von Arosa Energie betrieben.

Fischen im Stausee Isel Arosa

Im See kann vom Ufer aus gefischt werden. Der Stausee Isel ist mit See- und Bachforellen besetzt. Nähere Informationen zu den Bedingungen und zu Patenten erteilt die örtliche Fischereiaufsicht.

Alternative Namen

Stausee Isel, Stausee Arosa

Bildergalerie

Wetter am Iselsee

Mi

-3° | 3°

Do

-3° | 5°

Fr

-1° | 2°

Sa

-1° | 3°

So

-1° | 4°

Karte Iselsee

Wo liegt der See? Hier geht's zur Karte des Iselsee

Kommentar verfassen

Kommentare werden nach einer manuellen Überprüfung freigeschaltet. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diskussion

Hier sehen Sie die aktuelle Diskussion über den Iselsee

  1. Jürg sagt:

    Guten Tag
    Für Fischer währe es vorteilhaft, den Wasser oder Pegelstand vom Stausee im Internet zu erfahren. Bei zu tiefem Wasserstand lohnt es sich nicht, nach Arosa zu fahren!