Hahnensee (Lej dals Chöds)

Hahnensee (Lej dals Chöds)

Der Hahnensee, auf Rätoromanisch Lej dals Chöds, ist ein Bergsee im Engadin. Er liegt auf dem Gebiet der beiden Gemeinden Silvaplana und St. Moritz auf einer Höhe von 2153 Metern über Meer. Der malerische See liegt inmitten eines Lärchenwaldes auf einem Hochplateau oberhalb der St. Moritzer Skisprungschanze. Der Hahnensee und dessen Umgebung stehen unter Naturschutz. Beim See geniesst man einen wunderbaren Blick über die Engadiner Seenwelt.

Gleich beim Seelein verpflegt man sich im Bergrestaurant Hahnensee. Ebenso findet man einen Spielplatz in Seenähe.

Wanderungen zum Hahnensee

Der Lej dals Chöds ist im Sommer ein beliebtes Ziel bei Wanderern. Wanderwege führen beispielsweise vom Lej Marsch (gut 1h), Champfèr und St. Moritz (rund 1h30min) oder Silvaplana (rund 1h45min) zum Hahnensee.

Alternative Namen

Lej dals Chöds

Bildergalerie

Wetter am Hahnensee (Lej dals Chöds)

So

-8° | 4°

Mo

-11° | -5°

Di

-17° | -11°

Mi

-10° | -2°

Do

-19° | -10°

Karte Hahnensee (Lej dals Chöds)

Wo liegt der See? Hier geht's zur Karte des Hahnensee (Lej dals Chöds)

Kommentar verfassen

Kommentare werden nach einer manuellen Überprüfung freigeschaltet. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diskussion

Die Diskussion über den Hahnensee (Lej dals Chöds) hat noch nicht gestartet. Sei jetzt der Erste der den See bewertet oder einen Kommentar verfasst.

Es gibt viele Namen aus dem Tierreich, mit welchen sich die Schweizer Seen schmücken. Vom Chatzentobelweiher über den Büsisee bis zum Eselschwanzweiher. schweizersee.ch stellt die tierischsten Seen der Schweiz vor.

Weiterlesen

Der Kanton Graubünden verfügt als Bergkanton über eine grosse Anzahl an Bergseen. Darunter befinden sich solch prachtvolle wie der Cauma- oder der Crestasee, welche wiederholt zu den schönsten Bergseen der Schweiz gewählt wurden. Aber auch andere Bergseen haben durchaus ihre Reize und lassen sich gerne erkunden.

Weiterlesen