Crestasee

CrestaseeGraubünden

Der Crestasee ist einer der bekanntesten Seen im Kanton Graubünden. Er befindet sich auf dem Gebiet der beiden Gemeinden Flims und Trin inmitten des Flimser Grosswaldes. Der Lag da Cresta, wie er auf rätoromanisch genannt wird, liegt auf einer Höhe von 845 Metern über Meer. Während sich der Bergsee aus unterirdischen Quellen gespiesen wird, fliesst aus dem See der Bach „Flem“. Die Ausdehnung des malerischen Crestasees beträgt 370m auf gut 150m, was einer Fläche von circa fünf Hektaren entspricht. Der Bergsee verfügt über eine maximale Tiefe von rund 14 Metern.

Baden im Crestasee

Der Bündner Bergsee ist in den Sommermonaten ein beliebtes Ziel für Wasserratten und Naturliebhaber. Je nach Wetterverhältnissen ist das kostenpflichtige Naturbad Crestasee von etwa Juni bis September geöffnet. Das Seebad bietet einen kleine Kiosk, ein Restaurant, Umkleideräume sowie Toiletten und Duschen. Am Kiosk werden zudem Stand-Up Paddles und Boote vermietet. Ein Holzsteg trennt zudem einen Kinderbereich vom Rest des Sees ab.

Wanderungen zum Lag da Cresta

Der See wird oft von Wanderern als (Zwischen-)Ziel gewählt. Von Flims führt ein Waldweg in etwa drei Kilometern zum See. Überaus beliebt ist die sogenannte Vier-Seen-Wanderung. Diese startet und endet in Flims Waldhaus und führt am Lag Prau Pulté, am Lag Prau Tuleritg, am Caumasee und zuletzt am Crestasee vorbei.

Anreise zum Crestasee

Der Crestasee ist nur zu Fuss zu erreichen, die Gehdistanz ist aber sowohl für ÖV-Benutzer als auch Autofahrer verschwindend klein.
Mit dem Bus steigt man von Chur kommend bei der Haltestelle „Felsbach Crestasee“ aus. Nach einem viertelstündigen Spaziergang erreicht man den Bergsee.
Mit dem Privatauto folgt man nach der Ausfahrt Reichenau/Flims den Wegweisern nach Trin Mulin/Crestasee und parkiert auf einem grossen Parkplatz etwa zehn Minuten vom Gasthaus beim See entfernt.

Alternative Namen

Lag la Cresta

Bildergalerie

Wetter am Crestasee

Do

7° | 20°

Fr

7° | 19°

Sa

6° | 12°

So

8° | 20°

Mo

4° | 8°

Karte Crestasee

Fakten zum Crestasee

Geografie und Lage

Länge:
0.35 km
Breite:
0.15 km
Meter über Meer:
845 m ü. M.
Maximale Tiefe:
14 m

Attraktivität

Gesamt 5
Wanderwege 4.5
Wasserqualität 5
Naturerlebnis 5

Kommentar verfassen

Kommentare werden nach einer manuellen Überprüfung freigeschaltet. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diskussion

Hier sehen Sie die aktuelle Diskussion über den Crestasee

  1. Heinz sagt:

    Mein Lieblingssee. Mitten im Wald gelegen. Super sauberes Wasser.

    5 5
    Wanderwege 4.5 4.5
    Wasserqualität 5 5
    Naturerlebnis 5 5
Die Schweiz, ein Land der Berge. Und hunderten von grösseren und kleineren Bergseen. Oft sind sie von atemberaubender Schönheit, eingebettet in liebliche Alpweiden oder steilen Berglandschaften. Jeder Bergsee und jedes Bergseelein hat seine Eigenheiten.

Weiterlesen

Der Kanton Graubünden verfügt als Bergkanton über eine grosse Anzahl an Bergseen. Darunter befinden sich solch prachtvolle wie der Cauma- oder der Crestasee, welche wiederholt zu den schönsten Bergseen der Schweiz gewählt wurden. Aber auch andere Bergseen haben durchaus ihre Reize und lassen sich gerne erkunden.

Weiterlesen

Im Strandbad Crestasee geniesst man das sommerliche Badevergnügen inmitten der Bündner Berglandschaft am wunderschönen Bergsee. Der Badeplatz am traumhaft gelegenen Crestasee bei Flims verfügt über eine schöne, naturbelassene Liegewiese am Nordufer des Sees, von welcher ein Steg ins Wasser führt.

Weiterlesen