Ägerisee Rundweg

Einmal rund um den Ägerisee im schönen Zugerland. Diese einfache, rund 3-stündige Wanderung führt praktisch durchwegs am Ufer des Sees entlang von Unterägeri über Oberägeri, Morgarten und Naas zurück nach Unterägeri.

Unterägeri – Oberägeri – Morgarten

Wir starten die Rundwanderung in Unterägeri (Bushaltestelle: Unterägeri, Seefeld) und nach wenigen Metern sind wir bereits am Ägerisee angelangt. Wir laufen also zuerst dem Nordostufer des Sees entlang nach Oberägeri. Hier laufen wir auf dem Trottoir, neben uns die Hauptstrasse. In Oberägeri müssen wir uns kurz vom See verabschieden und wir gehen durch das schöne Zuger Dorf. Erst am Dorfausgang bei Breiten kommen wir wieder ans Seeufer. Der Weg führt nun weiter der Strasse entlang via Ländli, Eierhals und Haselmatt nach Morgarten am Südende des Sees. Eingangs Morgarten lässt sich das Morgartendenkmal bestaunen. Der halbe Seerundweg ist nun geschafft und wir genehmigen uns einen Halbzeitkaffee.

Morgarten – Naas – Unterägeri

Nach der kurzen Pause in Morgarten verlassen wir nun endlich die Hauptstrasse und laufen auf die andere, ruhigere Seite des Ägerisees. Wir wandern nun in einem geschützten Gebiet – der See zu unserer Rechten Felder und Wiesen zu unserer Linken. Nun laufen wir vorbei am ersten Campingplatz (Neselen) und wenig später am zweiten (Naas). Ab Naas folgt dann der schönste Teil der Wanderung – wir wechseln nämlich Unterlage von geteerter Strasse zu steinigem Waldweg. Dieser Abschnitt durch den Bergwald ist prächtig und der Ägerisee glänzt hier noch mehr als er es sonst schon tut. Nach dem Wald gelangen wir via dem Weiler Wilbrünnen zum Camping Unterägeri. Kurz nach dem Campingplatz und direkt nach dem Hüribach zweigen wir rechts ab und folgen dem Bach hinunter zum See. Der Weg führt nun am Strandbad Unterägeri vorbei und dann durch das Dorf bis wieder wieder zu einer der verschiedenen Bushaltestellen gelangen.

Wandern rund um den Ägerisee?

Für die Umrundung des Sees (knapp 15km) haben wir knapp drei Stunden benötigt. Der südliche, naturnahe Teil der Wanderung hat uns um einiges besser gefallen als die erste Hälfte der Strasse entlang. Beim nächsten Ausflug an den Ägerisee werden wir entweder das Schiff nehmen und nur die Südseite laufen oder wir kommen mit dem Bike und umrunden den See fahrend. Wir kommen aber bestimmt wieder an den türkisblau glänzenden Ägerisee.

Länge: knapp 15km

Wanderdauer: knapp 3 Stunden

Einkehrmöglichkeiten: verschiedene in Morgarten, Oberägeri und Unterägeri

Höhenmeter: praktisch keine

Kinderwagen: durchaus möglich

Velo: die Umrundung kann auch mit dem Fahrrad/Bike gemacht werden